100% Bio Weizengrassaft

Kaufen Sie jetzt Ihre Monats Packung

Kaufen Sie jetzt Ihre Monatspackung!

72 gefrorene Bio-Weizengrassaft Shots

Ein BIO Wellness Getränk für Ihr Wohlbefinden

Weizengras ist ein Superfood!

Weizengras ist ein altbewährtes Heil- und Nahrungsmittel und zählt aufgrund seines Reichtums an Chlorophyll und über 100 weiteren Vitalstoffen zu den echten Superfoods.

Vor tausenden von Jahren wusste man bereits von den Kräften des Weizengrases. 

Heutige wissenschaftliche Studien bestätigen den herausragenden Vitalstoffgehalt: Frisches Weizengras ist reichhaltig an Chlorophyll, ist voller Enzyme und beinhaltet über 90 Mineralstoffe und Spurenelemente sowie alle Vitamine und Aminosäuren die ein gesunder Körper braucht.

Die tägliche Einnahme von Weizengrassaft führt zu

IN 100 GRAMM WEIZENGRAS STECKT EIN NÄHRWERT DER IN ETWA ZWEI KILOGRAMM GEMÜSE ENTSPRICHT.

Gras mit Anti-Aging-Effekt

Dank 20 wichtiger Aminosäuren hält das Gras jung. Sie fördern die Blutzirkulation, bremsen die Zellalterung und unterstützen die Regeneration der inneren Organe. Dazu kommen die Antioxidantien Vitamin C und E. Sie fangen freie Radikale ab und schützen so vor Fältchen.

Entzündungshemmend

Bei Erkrankungen von Blase, Haut, Darm oder Gelenken (Rheuma) kann der Power-Drink die Beschwerden lindern. Verantwortlich dafür sind die Enzyme P4-D1 und D1-G1.

Stärkung der Abwehrkräfte mit Weizengras

Je ausgeglichener der Nährstoffhaushalt ist, umso leichter fällt es auch den Abwehrkräften Angriffe von Keimen oder Viren abzuwehren. Doch auch wer gerade an einer Grippe erkrankt ist kann mit der Hilfe von Weizenkraft die ins Ungleichgewicht geratenen Abwehrkräfte wieder in die richtige Bahn zurückbringen.

Senkung der Blutfettwerte mit Weizengras

Der Cholesterinspiegel ist für den Arzt ein wichtiges Indiz für mögliche Gefahrenquelle wie etwa ein Herzinfarkt oder eine drohende Arterienverkalkung. Gemessen werden für den Cholesterinspiegel mehrere Blutfettwerte im Körper. Mit der Einnahme von Weizengras haben Sie die Chance diese Werte zielgerichtet zu senken. Hierfür ist jedoch Zeit erforderlich. Wirksamer sind in diesem Zusammenhang Kuren von mindestens sechs Wochen in denen täglich Weizengras zu sich genommen wird. Dies ermöglicht einen direkten Vergleich und erlaubt es sich zu entscheiden, ob Weizengras von nun an zu einem festen Bestandteil des Speiseplans werden sollte.

Gezielte Entgiftung mit Weizengras

Klassisch zählte Fasten zu einer der besten Methoden für die Entgiftung des Körpers. In einer modernen Gesellschaft mit einer Doppelbelastung aus Beruf und Privatleben wird es immer schwieriger Fasten in den Alltag zu integrieren.

Mit der Hilfe von Weizengras werden ebenfalls schädliche Stoffe im Körper gebunden und somit dem Blutkreislauf entzogen. Dies schenkt dem Körper ausreichend Energie für eine aktive Tagesgestaltung.

Inhaltstoffe von Weizengras

Dank 20 wichtiger Aminosäuren hält das Gras jung. Sie fördern die Blutzirkulation, bremsen die Zellalterung und unterstützen die Regeneration der inneren Organe. Dazu kommen die Antioxidantien Vitamin C und E. Sie fangen freie Radikale ab und schützen so vor Fältchen.

In den letzten Jahren waren die gesundheitlichen Wirkungen von Gräsern immer wieder Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen.
Unter den 4.700 Grassorten, die amerikanische Wissenschaftler auf ihre Inhaltsstoffe hin untersucht haben, zählt Weizengras zu den reichhaltigsten an Vitalstoffen.

Der Forscher Dr. G. E. Earp-Thomas konnte über 100 verschiedene Stoffe ausmachen, die in frischem Weizengras enthalten sind. Seiner Meinung nach, enthält Weizengras fast alle Vitalstoffe, die der menschliche Körper für ein gesundes Leben benötigt.

Allein schon der enorm hohe Gehalt an Chlorophyll macht Weizengras zu einem Superfood. Frisches Weizengras besteht zu etwa 70 % aus dem Blattgrün Chlorophyll und zählt deshalb zu den chlorophyllreichsten Pflanzen überhaupt.

Chlorophyll ist mit dem menschlichen roten Blutfarbstoff Hämoglobin. Der Unterschied: Chlorophyll enthält Magnesium als Zentralatom während Hämoglobin einen Eisenkern besitzt. Durch den Verzehr von Gräsern und Kräutern aufgenommenes Chlorophyll unterstützt den gesamten Organismus beim Aufbau und der Entgiftung und stärkt das Immunsystem. Es fördert den Sauerstofftransport in die Zellen, trägt zur Reinigung von Blut und Leber bei und regt die Bildung neuer Blutzellen an. Es verbessert die Funktion aller Organe, senkt den Blutdruck und wirkt ausgleichend auf den Blutzuckerspiegel. Chlorophyll wirkt alkalisierend und hilft den Säure-Base-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen.

Enzyme sind der „Zündfunken des Lebens“ weil sie an vielen biochemischen Prozessen im Organismus, vor allem bei der Spaltung von Nährstoffen und der Verdauung, beteiligt sind. Sie machen den Stoffwechsel erst möglich. Wie viele Enzyme es gibt und deren gesamten Wirkungsweise ist bisher noch wenig erforscht.

Mit frischem Weizengrassaft und lebendiger Ernährung (viel Rohkost) kann man seinem Körper neue Enzyme zuführen.

Weizengras hat einen hohen Proteinanteil mit einer Zusammensetzung aus allen lebenswichtigen Aminosäuren die unser Körper braucht. Diese essentiellen Aminosäuren kann der Körper nicht selbst bilden und müssen daher stetig zugeführt werden. Fehlt nur eine einzige dieser Aminosäuren, kann dies zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Die Konzentration und Zusammensetzung an pflanzlichen Aminosäuren im Weizengras ist vor allem für Sportler sehr interessant.

VITAMINE

Weizengrassaft ist eine optimale Vitamin-Quelle. In größeren Mengen sind enthalten:

Weizengras enthält ein Vielfaches mehr an Vitamin C als Zitrus- und andere Früchte. Vitamin C wird gerne als das wichtigste aller Vitamine bezeichnet. Es unterstützt das Immunsystem.

Weizengras enthält außerdem einen hohen Gehalt an B-Vitaminen, die essentiell für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sind. Sie sind beim Aufbau von Muskelzellen und Nervenzellen beteiligt. Das seltene Vitamin B12 spielt eine wichtige Rolle bei der Blutbildung und verschiedenen Stoffwechselprozessen. Menschen mit einem Vitamin-B12-Mangel sollten viel Weizengrassaft trinken.

Vitamin K spielt eine wichtige Rolle für den Zellstoffwechsel und reguliert die Blutgerinnung. Es ist außerdem bei der Mineralisierung der Knochen beteiligt.

Vitamin E gilt als Fruchtbarkeits-Vitamin und ist ein starkes Antioxidans. Es leistet wertvolle Hilfe zur Vorbeugung von Alzheimer, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.

Vitamin D spielt eine erhebliche Schlüsselrolle für das Immunsystem. Mit Hilfe der Sonne wird Vitamin D zu etwa 90 Prozent von der Haut gebildet. Im Winter steht die Sonne zu niedrig und die UV-Strahlung ist zu schwach. Zu wenig Vitamin D wird gebildet und das Krankheitsrisiko steigt.

Provitamin A (Carotinoide) unterstützt das Immunsystem und ist ein wichtiges Antioxidans.

MINERALIEN UND SPURENELEMENTE

Weizengras enthält sämtliche wichtigen Mineralstoffe und Spurenelemente die der gesunde Körper braucht. Es ist eine hervorragende Quelle für Calcium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink und Selen.

Aber Weizen macht doch krank!?

…………………………………………………………

Der Weizen wurde in den letzten Jahrzehnten durch moderne Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion stark verändert. Der Weizen heute ist nicht mehr der Weizen wie vor 100 Jahren. Dadurch gerät er immer mehr in Verruf, denn heute weiß man, dass das reife glutenhaltige Weizenkorn krank macht. 

Das junge Weizengras ist frei von Gluten und besitzt nach wie vor seine besonderen gesundheitsfördernden Eigenschaften.

…………………………………………………………

Gründe warum Weizengrassaft täglich getrunken werden sollte:

Krankheiten entstehen überwiegend aus Mangelernährung und Übersäuerung.

Weizengras ist nicht das Heilmittel an sich, hilft dem Körper aber dabei sich selbst zu heilen, indem es ihm Vitalstoffe in hoher Konzentration und perfekter Kombination liefert.

Weizengras greift in sämtliche körperlichen Prozesse ein:

❖wirkt stark reinigend und entgiftend, entzündungshemmend, antibakteriell, alkalisierend und blutdrucksenkend

 fördert die Entgiftung und Entschlackung – begünstigt die Ausleitung von Säuren, Schwmermetallen und anderen Giftstoffen

unterstützt die Blutbildung, die Reinigung und den Aufbau des Blutes

 ❖verbessert die Durchblutung sowie Sauerstoffzufuhr und Nährstoffversorgung
in Körperzellen und Gewebe

liefert Energie und steigert körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

gleicht den Blutzuckerspiegel aus

❖bringt den Säure-Base-Haushalt ins Gleichgewicht – reduziert Übersäuerung 

❖reinigt die Organe, vor allem Leber und Magen-Darm-Trakt

reguliert die Verdauung

wirkt als natürliches Antibiotikum

stabilisiert und stärkt das Immunsystem

❖beschleunigt Heilungsvorgänge

❖hilft beim Abnehmen

❖reduziert unangenehme Körpergerüche

❖unterstützt den Muskelaufbau

❖verbessert das Hautbild und kräftigt das Haar

❖hält die Zähne gesund

Anwendung

Weizengrassaft wird hauptsächlich oral eingenommen, kann aber auch ganz anders verwendet werden:

Zahnpflege und Mundhygiene: Weizengras kauen oder mit Weizengrassaft gurgeln. Gegen Halsschmerzen, Mundgeruch, Entzündungen, Karies und für weißere Zähne.

Haarpflege: Haare mit Weizengrassaft einreiben oder waschen und in die Kopfhaut einmassieren. Beispielsweise bei Schuppen, fettiges oder dünnes brüchiges Haar.

Hautpflege: Baden mit Weizengrassaft, Fußbäder oder direkt auf die Haut auftragen. Bei trockener und empfindlicher Haut, Hautunregelmäßigkeiten, Akne, Fußpilz, etc.

Wickel / Umschläge: bei Schwellungen, Gelenkschmerzen, Sonnenbrand, Insektenstiche, Ausschläge

Einläufe: Weizengras-Einläufe sind besonders wirkungsvoll, um den Darm zu entgiften und aufzubauen. Die heilenden Vitalstoffe werden durch den Darm sofort absorbiert und ins Blut weitergegeben. (Vor dem Weizengras-Einlauf unbedingt zuvor einen Einlauf nur mit Wasser machen, um Schlacke, etc. auszuspülen)

Einnahmeempfehlung und Dosierung

Grundsätzlich gilt bei der Einnahme: Die Menge langsam steigern!

Anfangsphase: einmal täglich eine Menge von etwa 20 ml (Schnapsglas). Nach einer Eingewöhnungszeit von drei bis fünf Tagen kann die Menge langsam fortlaufend auf 30 bis zu 50 ml gesteigert werden.

Zu therapeutischen Zwecken und bei akuten Beschwenden können sogar bis zu 200 ml pro Tag eingenommen werden.

Die verträgliche Einnahmemenge ist individuell.
Deshalb ist es wichtig, sich einfach auf sein Körpergefühl zu verlassen.

Monatspackung

79 / Monate
  • BIO-Qualität
  • gentechnikfrei
  • vegan
  • glutenfrei
  • ohne Konservierungmittel
  • ohne Zusatzstoffe
  • haltbar durch Schrockfrosten
Popular
Wichtiger Hinweis!

Diese Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder andere Fachpersonen dar.

Diese Produkte ersetzen keine verschriebenen Arzneimittel, können zu diesen aber komplementär verabreicht werden. Wenden Sie sich bei bestehenden Gesundheitsproblemen an Ihren Arzt oder Ärztin.

Diese Informationen und Studien werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen.

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Erfahrungswerte, die zusätzlich angegeben werden, sind echte Erfahrungen aus der Praxis.

 

Anmerkung zum Produktwerbetext

Entsprechend der europäischen Health-Claims-Verordnung: Zum Beispiel tragen u. a. die Vitamine A, C, und D sowie Zink zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Zink sorgt für den Erhalt eines normalen Zustands von Haut und Haaren und eines normalen Kohlenhydrat-, Makronährstoff- und Fettstoffwechsels. Außerdem trägt Zink dazu bei, unsere Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Vitamin D trägt zum Erhalt normaler Knochen und Zähne bei. Vitamin A und Zink erhalten die normale Sehkraft. Niacin trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und zu einer normalen Funktion des Nervensystems und des Energiestoffwechsels bei. Thiamin trägt zur normalen Herzfunktion bei.

Diese Webseite verwendet Cookies